Ihr Partner für Gebäudetechnik

HeiVi AG bietet sämtliche HLKS und MSRL Planungsleistungen gemäss SIA108 und SIA112 an. Wir begleiten Ihr Projekt in sämtlichen Planungsphasen und legen dabei Wert auf eine ganzheitliche Betrachtung aller Fachbereiche und deren Schnittstellen. Vertrauen Sie auf unsere Planungserfahrung – von der Konzeptentwicklung bis hin zur Inbetriebnahme und nachhaltigen Automation eines Gebäudes.

Haustechnikplanung (HLKKS)

Ob für bestehende Gebäude oder bei Objekte in der Entwicklungsphase, gerne unterstützen wir Sie bei der Haustechnikplanung für Heizung, Lüftung, Klima, Kälte und Sanitär.

Als Planungsbüro bieten wir Ihnen neben der HLKKS- und MSRL-Planung folgende Zusatzleistungen an:

  • Energie- und Wärmeschutznachweise
  • Kanalisationseingaben und deren Ausführungsplanung
  • Planung von Werkleitungen
  • Planung von Provisorien
  • Eingaben von Labeln wie: Minergie, ECO, Leed usw.
  • Subventionsgesuche

Berücksichtigung von Schnittstellen der Haustechnik
Im Planungsprozess entstehen fortlaufend Schnittstellen. Die HeiVi AG kennt und berücksichtigt angrenzende Themen wie Brandschutz, Elektroanlagen, Photovoltaikanlagen, Werkleitungen, Statik, Sicherheitsanlagen, Abdichtungen und Spengler-Arbeiten, um die HLKKS- und MSRL-Anlagen passend zu den Fremdgewerken in ein Gesamtprojekt zu integrieren.

Gebäudetechnik perfektioniert
Zusätzlich zu dem technischen Knowhow spielt die Ästhetik der sichtbaren haustechnischen Elemente eine  wichtige Rolle, die im Planungsprozess zu integrieren ist. Elemente wie Sichtbeton, Platteneinteilungen, Farbwahl, spezielle Lüftungsauslässe, Sanitärapparate sowie Bedienelemente sind uns zentral und werden gemeinsam mit den Architekten berücksichtigt.

Gebäudeautomation (MSRL)

HeiVi steht für innovative Planung im Bereich der Gebäudeautomation. Beim Arbeiten im Bereich der Mess-, Steuer-, Regel- und Leittechnik stehen für uns nicht nur die Überwachung und Auswertung Ihrer Liegenschaft, sondern auch die damit verbundene energieeffiziente und nachhaltige Bewirtschaftung im Vordergrund.

Betriebsoptimierungen

Betriebsoptimierungen werden immer wichtiger, um letztlich Kosten zu senken. Eine gesamtheitliche Betrachtung betrifft mehr als nur Betriebszeitreduktionen und Temperatureinstellungen von Anlagen.
Eine erfolgreiche Betriebsoptimierung umfasst neben der Erstellung einer sorgfältigen Analyse konkrete Handlungen und Massnahmen hinsichtlich der Optimierung und Modernisierung Ihrer haustechnischen Anlagen.

Wir sind Ihr Ansprechpartner um Einzelleistungen innerhalb der Gebäudetechnik im Zusammenwirken mit den Abläufen und Besonderheiten in Ihrem Unternehmen auszuwerten und Ihnen so mögliche Optimierungspotenziale aufzudecken. Folgende Leistungen bieten wir Ihnen für eine nachhaltige Betriebsoptimierung:

  • Analyse der Nutzerempfindung (Behaglichkeit)
  • Untersuchung Kältekreislauf, mit allen Komponenten in der Wärmepumpe oder in der Kältemaschine
  • Eingestellte Regelungs- und Steuertechnik der entsprechenden Kreise
  • Einstellungen der Regelparameter (P, PI, PID) um Schwankungen entgegenzuwirken
  • Art und Weise der Fremdintegration von Regelungen und Steuerungen in das übergeordnete Automationssystems
  • Fehlströmungen im System (Hydraulik)
  • Richtiger Einsatz von WRG und Freecooling
  • Warmwasserbereitung
  • Temperatureinstellungen
  • Betriebszeiten
  • Speicherladungen
  • Untersuchung der Anlagen im Teillastbereich
  • Einstellung Hilfsenergieantriebe
  • Wirtschaftlichkeitsrechnung für notwendige Umbauten
  • Prüfung Funktionsbeschriebe und Nachtragen
  • Kontrolle bestehende Unterhaltsverträge und deren Beurteilung

Der Miteinbezug des Auftraggebers ist bei einer Betriebsoptimierung zielführend. Die Betriebsoptimierung teilen wir in folgende 6 Phasen auf:

  1. Objektanalyse und Erarbeitung eines Massnahmenkatalog mit Wirtschaftlichkeitsrechnung
  2. Präsentation mit Entscheidungsfindung für Massnahmenkatalog
  3. Betreuung umzusetzende Arbeiten
  4. Erfolgsanalyse und Präsentation
  5. Nachbesserungen
  6. Abschlussmeldung mit revidierten Revisionsunterlagen

Miete von Messgeräten

Wir verfügen über eine moderne Messausrüstung (Testo) die es Ihnen erlaubt die Temperatur- und Feuchtewerte sowie CO2 Gehalt in Ihren Räumlichkeiten zuverlässig zu erfassen und zu bestimmen.

Die folgenden Messeinrichtungen können Sie bei uns mieten:

  • Kombinierte Datenlogger-Sets für CO2, Feuchte, Temperatur und Luftdruck (5Stk.).
  • Kombinierte Datenlogger-Sets für Temperatur und Feuchte (15Stk.).

Die Programmierung und Auslesung der Datenlogger erfolgt ausschliesslich durch HeiVi AG. Der Kunde erhält ein Rohdatensatz im Excel. Mietkosten nach Vereinbarung.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen. Wir sind gerne für Sie da.

Unsere Referenzen

Alle Referenzen ansehen
Credit Suisse, Mieterausbau anfos/haus in Basel

Credit Suisse, Mieterausbau anfos/haus in Basel

Projekt ansehen

Sotax, Neubau Bürogebäude und Produktion in Aesch

Sotax, Neubau Bürogebäude und Produktion in Aesch

Projekt ansehen

Credit Suisse, Sanierung Geschäftsstelle Reinach

Credit Suisse, Sanierung Geschäftsstelle Reinach

Projekt ansehen

Roche, Cafeteria, Bau 224, Kaiseraugst

Roche, Cafeteria, Bau 224, Kaiseraugst

Projekt ansehen